Zurück zur Übersicht

Watch, Wait and Wonder

Einführung in einen Ansatz kindgeleiteter Interaktion

Beobachten, warten und sich wundern. Dieses psychotherapeutische Verfahren nutzt die spontane Aktivität des Kleinkindes im freien Spiel, um dessen Selbstempfinden, die Selbstwirksamkeitserfahrung und Emotionsregulation zu fördern. Auf Seiten des Erwachsenen dient es der Wahrnehmungs-,  Feinfühligkeits- und Reaktionsschulung. Diese Methode kindgeleiteter Interaktion wurde zur Unterstützung einer emotional sicheren Eltern-Kind-Bindung entwickelt und eignet sich auch für den Einsatz in der Kindertagesbetreuung. Das Seminar vermittelt Basiswissen zur Methode. Gemeinsam werden verschiedene Aspekte der kindgeleiteten Interaktion erarbeitet und erfahrbar gemacht.

Jetzt anmelden