Zurück zur Übersicht

Leitung (Aufbaukurs)

Qualifizierung zur Leitung in Kindertageseinrichtungen

Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Qualifizierung ist die erfolgreiche Teilnahme an unserem Grundkurs bzw. an der Qualifizierung zur Teamleitung/Stellvertretung und der Nachweis des Zertifikats.

Die Lernenden schreiben nach der Präsenzphase einen Praxisbericht. Nach erfolgreichem Abschluss am Abschlusstag erhalten Sie das Zertifikat „Leitung in Kindertageseinrichtungen“.

Umfang: 64 UE (8 Seminartage), Selbststudium, Abschlusstag


Folgende Module umfasst die Qualifizierung:

6. Modul: Qualitätsmanagement (Carola Behrend)

  • Qualität: Strukturprozesse und Ergebnisqualität
  • Grundsätze und Prinzipien von Qualitätsverfahren
  • Rahmenhandbücher
  • Qualitätszirkel einrichten
  • Methoden des Qualitätsmanagements
  • Beschwerdemanagement in Kitas

7. Modul: Konzeptionsentwicklung (Carola Behrend & Linda Eich)

  • Grundgedanken zur Konzeptionsentwicklung
  • Bedarfsgruppen
  • Partizipation: Öffnung der konzeptionellen Arbeit
  • Rollen im Prozess der Konzeptionsarbeit
  • Mindmapping und weitere Gestaltungsformen
8. Modul: Recht (Gerald Siegert)
  • Rechtsgrundlagen für die Berufung und das Wirken von Führungskräften
  • Rechtsgrundlagen für die Gründung, das Betreiben und die Liquidierung; Wirtschafts- und Finanzrecht
  • Finanzierung der Kindertagesbetreuung

9. Modul: Change Management & Zukunftswerkstatt (Carola Behrend & Linda Eich)

  •  Veränderungsprozesse in der Kita initiieren, begleiten und gestalten; Ziele des „Changemanagement“; Z.U.K.U.N.F.T-Prozesse© als Handlungsmodell; Umgang mit Widerständen im Team
  • Grundsätze der Zukunftswerkstatt; Übungseinheit Zukunftswerkstatt; Projektmanagementmethode
  • Kollegiale Beratung
Jetzt anmelden