Zurück zur Übersicht

Frühkindpädagogik

Qualifizierung zum/zur Facherzieher/-in der Altersgruppe 0-3 Jahre

Die  Frühkindliche  Bildung  ist  in  den  letzten  Jahren  mehr  und  mehr  in  den  Fokus der Öffentlichkeit getreten. Mit dem Rechtsanspruch ab dem ersten Lebensjahr werden die Erwartungen an Neueinsteiger und vorhandenem Personal sich verändern und weiter steigen.

In diesem Zusammenhang bieten wir eine praxisbezogene, modulare Qualifizierung an. Die berufsbegleitende Spezialisierung ist konkret für die Altersgruppe 0-3 Jahre konzipiert und wird sich unter anderem mit folgenden Bausteinen  beschäftigen:  Bedeutung  und  Umsetzung  von  Bildung,  Betreuung und Erziehung in der Kindertagesbetreuung, Auffrischung theoretischer Grundlagen,  Vernetzung  von  theoretischen  und  rechtlichen  Grundlagen, Praxis- und Prozessbegleitung sowie Zusammenarbeit mit Eltern.

Die Lernenden schreiben nach der Präsenzphase einen Praxisbericht. Nach erfolgreichem Abschluss am Abschlusstag erhalten Sie das Zertifikat „Fachkraft für Kinder in der Altersgruppe 0-3 Jahre“.

Umfang: 128 UE (19 Seminartage), Selbststudium, Abschlusstag



1. Modul: Arbeitsfeld Frühpädagogik:

  • Kennenlernen & Erwartungsklärung
  • Rolle und Selbstverständnis einer Frühkindpädagog*in
  • Reflexion der beruflichen Praxis
  • „Mein Bild vom Kind“

2. Modul: Das kompetente Kleinkind - entwicklungspsychologische Grundlagen

  • Entwicklungspsychologische Grundlagen
  • Entwicklungsaufgaben und wichtige Entwicklungsschritte
  • Kompetenzen und Bedürfnisse erkennen und unterstützen
  • frühkindliche Bildungsprozesse

3. Modul: Bindung und Beziehung

  • Bindungstheorie und methodisch-pädagogische Folgerungen
  • Bindung und Grundbedürfnisse
  • Beziehungen gestalten
  • Eingewöhnung

4. Modul: Zusammenarbeit mit Familien

  • Lebensformen und Familienmodelle
  • Von der Elternarbeit zur Bildungs- und Erziehungspartnerschaft
  • Partnerschaftlicher Dialog, aber wie?
  • Grundlagen der Gesprächsführung

5. Modul: Beobachtung und Dokumentation

  • Auftrag, Definition und Umsetzungen von Beobachtungen
  • Wahrnehmen verschiedenster Alltagssituationen
  • ausgewählte Beobachtungsverfahren für Kinder unter drei Jahren
  • Dokumentation der pädagogischen Arbeit

6. Modul: Frühkindliches Spiel begleiten und fördern

  • Analyse des Spiels
  • Spielbegleitung
  • Bedeutung von Wahrnehmung, Reiz und Gefühl
  • Spiel- und Erfahrungsmöglichkeiten schaffen und erweitern

7. Modul: Gesetzliche Rahmenbedingungen in Theorie und Praxis vereint

  • Gesetzlicher Auftrag zur Bildung, Betreuung und Erziehung
  • Aufsichtspflicht und Freiräume vereint
  • Kindeswohl im Blick

8. Modul: Planung und Gestaltung des pädagogischen Alltags

  • Planung in allen Varianten (Inhalt, Raum, Zeit und Material)
  • Schlüsselsituationen
  • Praktische Umsetzungsbeispiele
Jetzt anmelden